Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Foto: ©Constanze

~ Abschied vom Rosenmonat ~

Noch einmal blüht, blüht füllig dieser Tage,
Verwandlung grünt in allem ohne Frage,
was einst gepflanzt ich hab mit Lust und Licht,
wuchs lieblich mir im Garten zum Gedicht.

Verdichtet Rosenblätter bis zum Kern,
leis säuseln seidne Lider wie von fern,
in ihnen klingt ein Flüstern vom Vergehen
in welken Lüften, die hier bald schon wehen.

Verwehen nicht, bewahren möcht ich, hegen
zärtlichstes Blattwerk, Ton in Rot, Rosé,
und werd umflort es mir ins Jahrbuch legen
mit einem Hauch Erinnerung an Klee.

Glücksklee sprießt uns, wenn wir nur liebend weben
mit feiner Linie Knospen in das Sein,
Gesang und Blütenduft will ich dir weihn
durch Herbst und Winter hin zu neuem Leben…

©Constanze

Advertisements