Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Foto: Constanze

Foto: ©Constanze

~ Nymphaea (Seerose) ~

Emporgewachsen aus dem dunklen Grund
des Wassers, still, geheimnisvoll und tief,
hat sie geöffnet ihren Kelch zum Rund
der edlen Schale, wo die Schönheit schlief;
ein Strahl aus Sonnenstunden, sternbeglänzten,
ward eingegossen und benetzte Seiten,
sanft perlte es von Lippen diamanten
der Blumenblattumkränzten
und aus dem Herzgold in die grünen Weiten
floss Nektar süß aus Quellen, unverwandten.

Nie zärtlicher und reicher scheint ihr Blühen,
nie leiser ihr Verwehn im Fluss geboren,
ein Hauch von Duft betörend lässt sie glühen,
Rosé auf blasser Haut singt traumverloren
wie Küsse, die nur flüchtig uns gegeben,
doch voller Anmut, Liebe – ewiglich,
wie Nächte, die von Dämmrung licht gestreift,
berührt vom Füllhorn Leben,
und zauberfein, verheißungsvoll ihr Strich
von lilienreiner Hand, die danach greift.

©Constanze

Advertisements