Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Filip Brus, Babetta 207.300, Quelle: wikimedia.commons.org

Foto: ©Filip Brus, Babetta 207.300, Quelle: wikimedia.commons.org

Eine wahre Geschichte

Erst kürzlich wieder fiel sie mir ein,
Mag vierzig Jahre und älter sein
Und spielt in den 70er-Jahren,
Als Gammler noch langhaarig waren.

Ein Rentner ging im Stadtgarten stumm,
Bald kreisten Mofas um ihn herum
Mit lachendem, hupendem Grölen –
Belanglos, ich müsst’s nicht erzählen.

He, Alter, hast du Feuer dabei?!
Nein, hatte er nicht, war einerlei,
Sie schlugen ihn grundlos zu Boden
Und traten ihm noch in die Hoden.

Er lag verletzt und blutete stark;
Doch bald schon ging er wieder im Park,
Da kamen erneut diese Geier
Und fragten ihn wieder nach Feuer.

Ja, hab ich! Grinsend pafften sie aus,
Da zog er die Pistole heraus
Und schoss sie mit Hochgenuss nieder:
Die fragten ihn fortan nie wieder…

Und die Moral von dieser Geschicht?
Stört Rentner beim Spazierengehn nicht,
Sie lassen sich vieles gefallen,
Doch Vorsicht, am Ende kann’s knallen!

©Wolfregen

Advertisements