Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Sonnenaufgang am Bodensee, Blick vom Burghof Wallhausen, Foto: Wolfregen

Sonnenaufgang am Bodensee, Blick vom Burghof Wallhausen, Foto: ©Wolfregen

Geliebter Bodensee

Die schönsten Zeilen schreibt der Uferrand,
die Sehnsuchtsschiffe kennen ihre Ziele,
leis in Gedanken streife ich ein Band
und streichle über Linien, Wellen, Kiele.

Denn fern bin ich, halt Federn in der Hand,
träum licht vom Vogel, der in Lüften stand,
so oft bin ich schon müd zu dir geflogen,
hab deinen Himmel, Atem eingesogen.

Ach, wär ich doch an deinem stillen Strand,
ich liebe deine Inseln und die Weiten,
bin ew‘ges Spiel der Brandung dir im Sand,
möcht sanft als Fisch durch deine Tiefen gleiten.

Benetzt vom Sommerglück und Nebelstunden
fühl ich den Sonnen, Monden mich verbunden,
du Lebensfluidum, eingeschriebnes Land –
du bist’s, woran mein liebend Herz ich band!

©Constanze

Advertisements