Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Foto: Wolfregen

Foto: ©Wolfregen

Josephi

Märzensonne wärmt die graue Flur,
Nimmt letzten Schnee aus Waldes Schattenhängen,
Vorfrühling zieht schon eine zarte Spur:
Neue Lebensgeister glühn und drängen.

Erste Farbentupfer trägt das Land,
Als hätt ein Maler hie und da begonnen,
Zahlreiche Tiegel hält er in der Hand –
Grünes fehlt, er wählt es sehr besonnen.

Blauer Himmel, ach, wie mir geschieht:
Ein jeder Tag kann jetzt den Wandel bringen,
Eintönig einsam klingt am Weg ein Lied,
Bald schon werden nachts noch Vöglein singen.

©Wolfregen

Advertisements