Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Foto: Wolfregen

Foto: ©Wolfregen

Karfreitag

Wie hell auch den Juden das Licht erschien:
Zuerst „Hosianna!“, dann „Kreuzige ihn!“
Hier Spott und Verleumdung, dort Leugnung, Verrat –
Kein Mythos, der stärkere Bilder hat.
Der Römer Pilatus wäscht sich die Hände,
Doch damit das Ganze längst nicht zu Ende…

Es folgt die Dramatik von Golgatha:
Er selbst trägt das Kreuz und das Volk, es steht da,
Dann Finsternis, Donnern, ein Vorhang zerreißt,
Der Sterbende noch die Vergebung preist.
Sie lesen R(ex): König, Älteste fluchen,
Er muss sich ein Neu Jerusalem suchen…

Und wahrlich!

Die Dornenkrone wird Rosen treiben,
Die Blutnägel werden wie Federn sein,
Apostel werden Geschichte schreiben,
Wo Größe wohnt, zieht die Demut ein:
Zu einem Siegeszeichen wird das Kreuzigungsholz,
Gebrochen damit antiker Stolz!

©Wolfregen

Advertisements