Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Károly Markó der Ältere: Die Puszta (1853)

Károly Markó der Ältere: Die Puszta (1853)

Der Regenbogen

Das Leben ist ein Regenbogen
mit grauen Schleiern, die darüber wogen –
und scheint das Bunte einmal eingesogen
im trüben Ton verweinter Zeit,
dann lichtet sich erneut die dunkle Stelle,
ein schillernd farb’ges Band wie eine Welle
zieht auf am Horizont und kommt dir nah,
ganz nah weht es dich an und alle Lebenshimmel dann –
verwandeln sich…
Ein Frisches, Neues, eingehaucht in reinstes Blau,
dir winkt, den Tanz der Schönheit zu bereiten,
es lässt dich leicht in sanften Lüften gleiten
als Band, ein Seidenband, und tausendfarben schön,
im Glanz lässt Gott dich licht in Winden wehn
und nur ein Lächeln wird in Himmeln stehn
als Sonne, die im Schatten siegt –
dich liebend wiegt…

©Constanze

Advertisements